Feinste Ergebnisse: Glasperlstrahlen

Dank unserer modernen Druckstrahlkabine können wir unseren Kunden das Glasperlstrahlen für kleinere Werkstücke anbieten, die aus Edelstahl und Aluminium bestehen (zum Beispiel Alufelgen). Mit dieser Technik werden besonders feine Oberflächenstrukturen, bis hin zu einem Poliereffekt, erzeugt. Dabei werden Glasperlen mit hoher Geschwindigkeit auf das Strahlgut aufgebracht, wodurch eine Druckeigenspannung entsteht. Diese erhöht die Dauerfestigkeit des Werkstoffes, was wiederum zu einer Steigerung der Korrosionsbeständigkeit der Oberfläche führt. Je kleiner die Glasperlen sind, desto feiner wird das Ergebnis der bearbeiteten Oberflächenstruktur.

Im Vergleich zum Sandstrahlen wird bei dieser Methode die Oberfläche des Werkstücks wesentlich weniger aufgeraut.