Auf den Punkt: Leistungen für den Chemieanlagenbau

Beim Anlagenbau in der Chemiebranche werden viele unterschiedliche Komponenten benötigt, die von ihrer Beschaffenheit exakt für die jeweiligen Anwendungsgebiete präpariert sein müssen. Mögliche Bereiche sind dabei zum Beispiel Petrochemie, Raffinerie- und Gastechnik, anorganische Chemie sowie Fein- und Spezialchemie. Für den Neubau, den Umbau oder die Erweiterung solcher Chemieanlagen behandeln wir Komponenten mit modernsten Glüh-, Wärmebehandlungs- und Sandstrahlverfahren.

Glühen

Zu unseren Leistungen im Bereich Glühen zählen unter anderem das Vorwärmen von Maschinenteilen vor Schweißarbeiten, die Wärmenachbehandlung nach Schweiß- und Umformungsprozessen, Spannungsarmglühen, Weichglühen und Normalisieren (Normalglühen) sowie Sonderglühungen und das Homogenisieren von Aluminiumbarren.

mehr erfahren >

Wärmebehandlung

Mit dem Verfahren der Wärmebehandlung werden Werkstoffeigenschaften wie Festigkeit, Temperaturbeständigkeit, Oberflächenhärte und Duktilität durch Temperaturveränderungen verbessert. Auf diese Weise kann die Lebensdauer der behandelnden Werkstücke deutlich verlängert werden.

mehr erfahren >

Sandstrahlen

Durch das Verfahren des Sandstrahlens werden Rost, Zunder, Lack- und Farbreste sowie anderer Schmutz von Stahl, Beton oder Holz entfernt. Dazu wird Sand mithilfe eines Kompressors mit einem starken Luftstrahl auf die zu behandelnde Oberfläche aufgebracht und wie ein Schleifmittel eingesetzt. Das Sandstrahlen dient der Vorbehandlung des Materials für den nachfolgenden Oberflächenschutz.

mehr erfahren >

Grundieren und Beschichten

In unserem modernen Freistrahlputzhaus können gestrahlte Maschinenteile, Behälter, Anlagenteile etc. mit Primer grundiert werden. Für diese Behandlung ist eine absolut saubere, von Rost befreite Oberfläche unabdingbar.

mehr erfahren >