Seit 25 Jahren im Siegerland Zuhause

Im Laufe der Jahre haben wir unsere Leistungs­fähigkeit kontinuierlich ausgebaut, so dass wir unterschied­lichste Bedarfe in kürzester Zeit bedienen und langfristige Kunden­beziehungen pflegen.

Als erfolgreicher Arbeit­geber der Region möchten wir auch in Zukunft am Standort in Kreuztal-Buschhütten weiter­wachsen. Dabei setzen wir Wachs­tum nicht lediglich mit Größer­werden gleich. Als Unter­nehmen geht es auch immer um's zusammen­wachsen und darum, gemeinsam als Team an Heraus­forderungen zu wachsen.

Der Phönix Effekt

Das Beste aus Ihren Produkten herauszuholen – das ist unser erklärtes Ziel. Deshalb sprechen wir in diesem Zusammenhang auch gerne vom Phönix-Effekt. Genauso wie der Feuervogel aus der Sage, erscheinen Ihre Werkstücke nach dem Glühen in völlig neuem Glanz und überzeugen mit einer neuen, besseren Beschaffenheit. So wie der Phönix neugeboren und stärker als je zuvor den Flammen entsteigt, kommt Ihr Werkstück als weiterentwickeltes, veredeltes Produkt aus unseren Öfen.

Unser Beitrag zur Nach­haltig­keit

Unsere täglichen Arbeits­prozesse bringen teilweise einen hohen Energie­aufwand mit sich. Das nehmen wir nicht einfach tatenlos hin. Deshalb optimieren wir kontinuierlich an möglichen Stellen, um unsere CO2-Bilanz zu neu­tralisieren und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Bereits jetzt haben wir in einen ganzen Fuhr­park mit E-Fahrzeugen investiert und verfolgen ein smartes Energie­management­system für unsere Öfen und Halle.

Meilen­steine

Entscheidende Meilen­steine prägen unsere Unternehmens­geschichte. Einen kleinen Einblick und Rück­blick auf die bisherigen 25 Jahre möchten wir Ihnen hier geben – aber keines­wegs soll die Unternehmens­geschichte auf einzelne Meilen­steine begrenzt werden. Insgesamt sind es doch die täglichen kleinen Schritte, die uns als Unter­nehmen erfolgreich machen: Verantwortung gegenüber Kunden und Mitarbeitern zu übernehmen und ein Produkt nach dem anderen zu behandeln, das höchsten Anforderungen gerecht wird.

1996
Unternehmensgründung: durch Robert Debus † auf rund 300m² auf dem ehemaligen SMS-Firmengelände in Buschhütten.
2004
Neubau Buschhütten: Neubau des kompletten Unternehmenssitzes auf zirka 6.000 m² in Kreuztal-Buschhütten.
2007
Erweiterungsbau Werk II: Der neue Standort wird schon erweitert. Mit Werk II und einem neuen Glühofen können nun größere Bauteile behandelt werden.
2012
Werk II: Werk II wird um einen rund 70 Meter langen Neubau ergänzt. Kundenorientiert wird modernste Bearbeitung von Großteilen und Nachhaltigkeit miteinander vereint.
2014
Phönix Effekt: Der Phönix-Effekt unterstreicht die Philosophie des Unternehmens: „Das Beste zum Vorschein bringen“ wird zum neuen Unternehmensclaim.
2018
Neue Glühöfen: Ein neuer Glühofen und gleich zwei neue Elektroöfen glühen was das Zeug hält, um Ihre Werkstücke zu bearbeiten.
2021
25 Jahre DEBUS Glühen: Wir feiern unseren Erfolg gemeinsam mit dem ganzen Team und sind höchstmotiviert auch in Zukunft alle Kundenansprüche zu erfüllen.

25 Jahre Erfahrung

Für sämtliche Branchen bearbeiten wir seit mittlerweile 25 Jahren Werkstücke mit höchsten Anforderungen.

Alles aus einer Hand

Neben allen Bearbeitungs­schritten rund um die Wärme­behandlung bieten wir Ihnen auch Sand­strahlen und Grundieren aus unserer Hand.

Individuelle Testglühungen

Bis das Material Ihren Anforderungen entspricht, ermöglichen wir individuelle Testglühungen und stehen Ihnen mit Erfahrung und Beratung zur Seite.

Glüh­prozess mit digitaler Doku­menta­tion

Ganz bewusst positionieren wir uns im Bereich digitale Glüh­prozesse als eines der am besten aufgestellten Unter­nehmen unserer Branche. Hier beschreiben wir Ihnen den Ablauf unserer Glühprozesse, denen Kunden aus ganz Deutsch­land sowie aus Italien, der Schweiz und Öster­reich vertrauen.

01
Kundenvorgabe und -Anforderungen: Sie haben ganz genaue Anforderungen oder benötigen Beratung bezüglich des Glühverfahrens? Auf Anfrage realisieren wir individuelle Testglühungen für anspruchsvolle Werkstücke, bis das Material den Anforderungen entspricht. Unsere erfahrenen Mitarbeiter stehen Ihnen für die gesamte Vorplanung zur Seite.
02
Ofenprogrammierung und Anbringung der Thermoelemente: Sobald alle Vorbereitungen getroffen sind, wird der Ofen programmiert und die Thermoelemente an Ihrem Werkstück angebracht. Alle unsere Wärmebehandlungsöfen sind mit verschiedenen Temperaturzonen ausgestattet und werden digital gesteuert – so erzielen wir schnellste Durchlaufzeiten und punktgenaue Haltezeiten.
03
Glühprozess und permanente Dokumentation: Dank der angebrachten Temperaturelemente wird Ihr Werkstück auf Wunsch 24/7 überwacht und der Glühvorgang aufgezeichnet. Wichtige Haltezeiten lassen sich im Nachhinein minutiös einsehen.
04
Fälschungssichere Dokumentation und nachhaltige Ergebnisse: Das Beste zum Vorschein bringen – unser Versprechen für nachhaltige Ergebnisse basiert auch darauf, dass wir Ihnen zu jeder Zeit Datenechtheit und fälschungssichere Dokumentationen liefern, die den Verlauf unserer Glühprozesse belegen.
05
Übergabe mit Glühbescheinigung: Mit Beendigung des Glühprozesses übergeben wir Ihnen Ihr Werkstück, das perfekt für die Weiterverarbeitung behandelt wurde inklusive Glühbescheinigung, die Ihnen nachweisliche Qualität sichert. Außerdem können Sie jederzeit ein nachträgliches Diagramm anfordern, wenn dies benötigt wird.